Sonntag, Dezember 18, 2005

Ehepaar Gates und Bono sind die Samariter des Jahres 2005


Bill Gates ist Person des Jahres - Der reichste Mann der Welt, Bill Gates, wurde gemeinsam mit seiner Frau Melinda Gates und dem U2-Sänger Bono zu den Personen des Jahres 2005 gewählt. Das US-Magazin "Time" begründete die Entscheidung mit dem Kampf der drei gegen Hunger und Aids in Afrika. Die Bill & Melinda Gates Stiftung ist die grösste Wohltätigkeitsorganisation der Welt mit einem Kapital von $29 Milliarden. Das Magazin "Time" würdigte in der Erklärung die Grosszügigkeit der Gates-Stiftung speziell in diesem Jahr. Als aktueller Schwerpunkt der Stiftung wird die Bekämpfung der Malaria angegeben. Im Oktober 2005 wurde zu diesem Zweck eine Spende von $258 Millionen angekündigt. Der 45-jährige U2-Sänger Bono habe geholfen, dass die reichen Staaten den Entwicklungsländern über $40 Milliarden Schulden erlassen haben, erklärte das "Time"-Magazin. Bono ist neben Bob Geldof der politisch aktivste Popstar. Er war einer der Initiatoren der Live-8-Konzerte im Juli, die den Druck auf die Regierungschefs der G8-Staaten erhöht hatten. Bill Gates und Bono als «Samariter» geehrt - Gates und Bono Menschen des Jahres - Berliner Zeitung - Main Taunus Kurier - Die Neue Epoche - tagesschau.de
GMX - e-mail und DSL

::: Technorati ::: , , , , , , , , , , , , , , , , ::: Sponsor ::: GMX DSL-Flatrates mit Tempo-Garantie! Ab 4,99 €/Monat!* Mit GMX supergünstig Highspeed Surfen und gleichzeitig auf kabellos umsteigen. WLAN günstiger als gratis* geht nicht. Gleich anmelden und Einrichtungsgebühr sparen!