Montag, November 28, 2005

Claude Janiak wird höchster Schweizer


Der Idealtyp - Er ist eine Erscheinung, wie man sie sich im Nationalratssaal öfter wünschen würde. Claude Janiak ist distinguiert im Auftritt und klug und sachlich in der Argumentation. Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz gratuliert Nationalrat Claude Janiak herzlich zu seiner guten Wahl als Nationalratspräsident für das Jahr 2006 und wünscht ihm viel Erfolg und Genugtuung in seiner neuen Funktion. Claude Janiak engagiert sich seit langem unermüdlich für eine multikulturelle, nach aussen offene und nach innen tolerante und vielfältige Schweiz. Er ist seit über drei Jahrzehnten in der SP tätig und hat innerhalb der Partei fast jedes Amt ausgeübt. Der 1948 als polnischer Staatsbürger geborene Janiak ist Bürger von Binningen und Basel. Der Nationalrat hat Claude Janiak mit 154 von 167 gültigen Stimmen für ein Jahr zu seinem Präsidenten gewählt. Der Rechtsanwalt Janiak löst als Vorsitzender der grossen Kammer und der Vereinigten Bundesversammlung Therese Meyer ab. Er ist erst der dritte Baselbieter in diesem hohen Amt. Claude Janiak höchster Schweizer - Claude Janiak zum Nationalratspräsidenten gewählt - news.search.ch - St. Galler Tagblatt - NZZ Online
FinanceScout24: Ratenkreditvergleich

::: Technorati ::: , , , , , , , , , , , , , , , , , ::: Sponsor ::: FinanceScout24 - Ratenkreditvergleich Finanzielle Engpässe kurzfristig beseitigen! Die günstigsten Anbieter von Ratenkrediten bis zu 50.000 Euro finden Sie hier!/a>