Sonntag, Juli 10, 2005

Amerikaner und Briten planen geheimen Truppenabzug


Geheime Pläne zu Truppenabzug aus Irak. Großbritannien und die USA wollen die Stärke ihrer Truppen im Irak einem internen Dokument aus dem Verteidigungsministerium in London zufolge bis Mitte 2006 mehr als halbieren. "Mail on Sunday" bezieht sich auf eine Aktennotiz von John Reid. Demnach wollen Großbritannien die Truppen bis Mitte kommenden Jahres von 8'500 auf 3'000 und die USA bis Frühjahr 2006 die Zahl der Soldaten im Irak von zurzeit rund 140'000 auf 66'000 reduzieren. Großbritannien wolle im Oktober dieses Jahres zwei Provinzen den Irakern überantworten, zwei weitere britisch kontrollierte Regionen im April 2006. Die USA wollen den irakischen Sicherheitskräften in der ersten Hälfte des kommenden Jahres 14 von 18 Provinzen übergeben. Die US-Truppen bilden in dem Golfstaat irakische Soldaten aus, die später die Verteidigung ihres Landes übernehmen sollen. Reid bestätigte die Angaben, es handele sich jedoch um eines von vielen Papieren mit möglichen Optionen. Es sei noch keine konkrete Entscheidung getroffen worden. Geheime Pläne zu Truppenabzug aus Irak - und 74 ähnliche Artikel »

::: Technorati ::: , , , , , , , , , , , , , , , , ::: Sponsor ::: DOMAINMEDIA