Dienstag, Mai 03, 2005

Die Auslieferung des ersten Airbus A380 an Singapore Airlines wird sich verzögern!


Stern
Airbus will die A380 länger als geplant erproben
Airbus wird den A380 an Singapore Airlines später ausliefern als angekündigt. "Wir haben ein neues Abkommen getroffen, das eine Auslieferung in der zweiten Jahreshälfte 2006 vorsieht", sagte ein Airbus-Sprecher auf FTD-Anfrage. Zuletzt hatte Airbus die Auslieferung an die asiatische Fluggesellschaft für den Sommer 2006, möglichst vor dem 30. Juni, in Aussicht gestellt. Als Singapore Airlines Mitte 2001 die Festbestellung für zehn Maschinen sowie Optionen auf weitere 15 Flugzeuge unterschrieb, wurde damals sogar eine Auslieferung im ersten Quartal 2006 angekündigt. Airbus kämpft beim A380-Programm mit Kostensteigerungen, aber auch mit Verzögerungen. Der erfolgreiche Erstflug der Maschine am vergangenen Mittwoch lag um rund einen Monat hinter einer bereits verschobenen Gesamtplanung. Bei verzögerten Auslieferungen an die Fluggesellschaften drohen Strafzahlungen. Zu den Details des Singapore-Vertrags macht Airbus allerdings keine Angaben. Das neue Riesen-Flugzeug A380 ist für rund 853 Passagiere ausgelegt. Airbus liegen bisher von 15 Kunden Aufträge für 154 A380-Passagiermaschinen oder -Frachter vor. Die Entwicklung des Flugzeugs kostet etwa 12 Mrd. $.
A380 kommt später Focus Online
Airbus verschiebt Erstauslieferung des neuen A380 Financial Times Deutschland
Aktienresearch - TeleTrader - Bocholter-Borkener Volksblatt - Welt am Sonntag - und 14 ähnliche Artikel »

::: Technorati ::: , , , , , , , , , , ,::: Sponsor ::: RAINBOW Tours