Dienstag, Dezember 07, 2004

Wird Thunderbird von Firefox zum neuen eMail Standard der Zukunft?

E-Mail-Client Thunderbird: Der Donnervogel ist gelandet. Die Mozilla Foundation hat Version 1.0 ihrer E-Mail-Einzelanwendung Thunderbird fertig gestellt. Auf der Mozilla-Homepage stehen Versionen für Windows, Mac OS X und Linux bereit. Auch die deutschen Sprachversionen liegen bereits für Windows, Mac OS X und Linux auf den ftp-Servern. Die Mozilla Foundation hofft auf einen ähnlichen Erfolg wie beim Browser Firefox, der bereits mehr als neun Millionen Mal heruntergeladen wurde und dem Internet Explorer Marktanteile abnimmt. Seit den Vorabversionen für die Ausgabe 1.0 hat Thunderbird keine größeren neuen Funktionen spendiert bekommen. Vielmehr haben die Entwickler Fehler bereinigt und die Anwendung aufpoliert. Thunderbird 1.0 muss den Vergleich mit anderen, auch kommerziellen E-Mail-Programmen nicht scheuen: So sortiert der lernende Spam-Filter, wenn er vom Anwender trainiert wird, unerwünschte Werbemails zuverlässig aus.
Thunderbird 1.0 ist verfügbar ZDNet.de
Mozilla Thunderbird 1.0: Download des E-Mail-Clients Chip Online
wienweb.at - Chip Online - und 6 ähnliche Artikel »

::: Technorati ::: , , , , , , , , ::: Sponsor ::: Traumhandy ab 1,- EUR Bei T-Mobile finden Sie Ihr Traumhandy schon ab 1,- EUR* - einfach und bequem online bestellbar. Holen Sie sich Ihr neues Traumhandy!