Freitag, Dezember 31, 2004

Das höchste Gebäude der Welt wurde in Taiwan eingeweiht!

Ein Weltrekord aus 101 Stockwerken
"Taipeh 101" heisst das höchste Bürogebäude der Welt, das zum Jahreswechsel als Wolkenkratzer in der taiwanesischen Hauptstadt eingeweiht worden ist. Das Projekt ist nicht nur gigantisch und gefährlich, denn in Taipeh bebt die Erde oft. "Taipeh 101" ist 508 Meter hoch und hat 101 Stockwerken. Die Feiern wurden von der Flutkatastrophe in Asien überschattet. Noch nie wurde ein so hoher Wolkenkratzer in einem Gebiet gebaut, das so häufig wie Taiwan von Erdbeben heimgesucht wird. Die Insel liegt an der Nahtstelle der eurasischen und philippinischen Kontinentalplatte und in der taiwanesischen Hauptstadt bebt die Erde fast jeden zeiten Tag. "Taipeh 101" wird aber auch mehrmals im Jahr Taifuns, den tropischen Wirbelstürmen trotzen müssen. €1,5 Milliarden soll der Turm gekostet haben. Ein 660 Tonnen schweres Pendel, das an armdicken Stahlseilen zwischen dem 87. und 91. Stock aufgehängt ist, soll starke Schwankungen durch Erdbeben oder Taifune dämpfen. Die von C.Y. Lee entworfene Architektur des jadegrünen Turmes erinnert an traditionelle chinesische Pagodenformen.
Höchstes Gebäude der Welt eingeweiht Der Landbote (Abonnement)
Höchster Wolkenkratzer der Welt eingeweiht ZDFheute
Boersenreport - Der Standard - sz-online - koeln.de - und 92 ähnliche Artikel »